Die FSB trauert


SCROLL DOWN

Die FSB trauert


Am vergangenen Dienstag, den 23.1., haben wir bei einem tragischen Unglück zwei unserer Kollegen verloren. 

Ein Hubschrauber des Typs EC 135 ist während eines Trainingsflugs in der Nähe von Speyer (D) mit einem Piper P28A kollidiert und abgestürzt. Beide Piloten der DRF Luftrettung und diejenigen des Kleinflugzeugs kamen dabei tragischerweise ums Leben. Die Unfallursache ist unklar.
Die Piper wurde von uns vermietet.

Der Absturz macht uns fassungslos und zutiefst traurig. Wir sind in Gedanken bei den Familien der Verunglückten und trauern mit ihnen. 
Selbstverständlich unterstützen wir Die Ermittlungen der zuständigen Behörden, um die Unfallursache so schnell wie möglich zu ermitteln.